Death Panels, Obamacare und ein großes Tabu

In den USA hat Präsident Barack Obama wie im Wahlkampf versprochen ein dringend notwendiges Thema angepackt: Die Reform des sündhaft teuren US-Gesundheitssystem.

Leider ist er bei seiner Reform nicht ehrlich und beteuert, niemand würde mehr belastet werden, auch wenn bald zusätzlich 30 Millionen Amerikaner versichert sein werden – was allerdings immer noch nicht alle sind.

Auf der Gegenseite hat die Reform “angry white men” auf die Straße getrieben, die von Paranoia getrieben die traditionellen Town Hall Meetings in den US-Städten stürmen und Obama wahlweise als Sozialist oder Faschist bezeichnen – oder gleich mit Adolf Hitler vergleichen.

Was in der hitzig geführten Debatte dies- und jenseits des Atlantiks völlig ignoriert wird, ist eines der letzten großen Tabus in unserer Gesellschaft, mit dem Europa auch noch konfrontiert werden wird: Die Begrenztheit der Ressourcen der Gesundheitsversorgung.

Die Verteilung der Ressourcen für ein Gesundheitssystem findet im wesentlichen auf zwei Ebene statt: Auf der obersten Ebene muss entschieden werden, wieviele Ressourcen eine Gesellschaft insgesamt für die Gesundheitsversorgung aufbringen will. Je weiterentwickelt die Medizin ist, desto mehr teure Therapien stehen theoretisch auch zur Verfügung.

Es muss auf dieser Ebene also – platt gesagt – entschieden werden, auf wieviele Flachbildschirme, Autos, Kühlschränke, Urlaube und Kinobesuche die Menschen zu verzichten bereit sind, um ihr Leben zu verlängern. In einer Gesellschaft mit staatlichem oder halbstaatlichem Gesundheitssystem ist das zunächst eine politische Entscheidung.

Auf der Mikroebene muss dann entschieden, wie die so der Gesundheitsversorgung zugeteilten Ressourcen zwischen den Mitgliedern des Gesundeitssystem aufgeteilt werden – und wer überhaupt alles Nutznießer der Gesundheitsleistungen sein kann.

Es mag vielen nicht behagen, dass der Staat somit indirekt über Leben und Tod seiner Bürger entscheidet – die von Sarah Palin angestoßene Angstdebatte über “Death Panels” zeigt das nur allzu deutlich. De facto entscheidet der Staat aber jeden Tag über Leben und Tod seiner Bürger, auch wenn das im Alltag nicht so augenfällig ist.

Der Staat hat jeden Tag die Möglichkeit, Leben zu verlängern, weil er über die Verteilung enormer Ressourcen entscheidet: Wie viele Menschenleben würden wohl in den nächsten 20 Jahren gerettet, gäbe es in Deutschland ein Tempolimit auf Autobahnen? Wie viele Kinder würden länger leben, würde der Staat gesundes Essen in der Schule fördern? Viele Hartz-IV-Empfänger würden länger leben, stünde ihnen mehr Geld für eine gesunde Ernährung und Teilnahme am kulturellen Leben zur Verfügung?

Die Rechnung, wie viele Menschenleben gerettet würden, wenn der Staat seine sündhaft teure Terrorabwehr (Tote durch Terrorismus in Deutschland in den letzten Jahren: 0) beispielsweise in Maßnahmen gegen Heiz-Kreislauf-Erkrankungen investieren würde, will ich an dieser Stelle gar nicht aufmachen.

Auch auf Mikroebene werden Ressourcen, die Leben retten sollen, übrigens häufig fehlallokiert, weil Gefahren und/oder die Effektivität von Maßnahmen gegen die Gefahren falsch eingeschätzt werden. Nur eines von vielen Beispielen dafür sind Kindersitze, deren Nutzen zumindest für Kinder über 2 Jahren mehr als zweifelhaft ist

Advertisements

3 thoughts on “Death Panels, Obamacare und ein großes Tabu

  1. We are specialists in Swarovski beads, that are very fashionable.Precisely minimize Swarovski crystal beads will make sure that the handmade jewellery appears fantastic. Swarovski crystals are crafted in Austria greatest specifications of superior and so are regarded as the finest items of the type from the world. Welcome to our website,you will obtain a surprise

  2. Louis Vuitton Outlet Online is not only make one fashion but also stand for them identity.Louis Vuitton is designed simple and novel.Louis Vuitton is a good choice for you. All the Louis Vuitton for sale on our Louis Vuitton Online Stores.Buy cheap Louis Vuitton from Louis Vuitton Online now!

  3. Louis Vuitton Outlet Online is not only make one fashion but also stand for them identity.Louis Vuitton is designed simple and novel.Louis Vuitton is a good choice for you. All the Louis Vuitton for sale on our Louis Vuitton Online Stores.Buy cheap Louis Vuitton from Louis Vuitton Online now!

Comments are closed.