Deutschland

 

Dietrich Schwanitz in “Bildung – alles, was man wissen muss” über Wilhelm II. und den Wilhelminismus:

Das Image der Deutschen, die früher als verträumte Poeten und skurrile Gelehrte angesehen wurden, ändert sich: Jetzt sieht man ihn als unberechenbaren, aber seelenlosen Pickelhaubenträger, ein Kerl aus Metall, durch vernünftiges Reden nicht mehr erreichbar. In Mitteleuropa ist ein Monster erschienen.

Advertisements

One thought on “Deutschland

  1. ich glaub, das ist aber nun wirklich schon ne Weile her. Verbindet das wirklich noch jemand mit Schland? Ich dachte, das Bayerntum wäre das Deutschland aus USA-Sicht..
     
    OT: Dein Spamschutz ist toll 🙂

Comments are closed.