Das Geschäftsmodell der Lebensversicherer

Die sicherste Form eines Rentensystems bleibt trotz aller Unkenrufde immer die staatliche organisierte Umlagefinanzierung – und zwar ganz einfach deshalb, weil dieses System so lange funktioniert, wie es Menschen gibt, die Einkommen beziehen und solche, die Renten beziehen.

An dieser unerschütterlichen Wahrheit, die ich Anfang 2008 auf meinem Blog schrieb, hat sich nichts geändert. Geändert hat sich aber einiges auf dem Markt der kapitalgedeckten Alters- und Lebenversicherungen.

Die Finanzmarktkrise hat große Teile der Altersversorgung von Millionen von Menschen dahingerafft, auf dem Höhepunkt der Krise verloren die US-Pensionskassen in 15 Monaten zwei Billionen Dollar.

Und nun? Alters- und Lebensversicherer versprechen meist alles auf einmal: Üppige Renditen und volle Sicherheit auf das eingesetzte Kapital. Doch hohe Renditen gibt es für relativ sichere Wertpapiere – wie beispielsweise Staats- und Unternehmensanleihen erstklassiger Bonität – einfach nicht mehr. Auf diese sind die Versicherungen aber schon aus gesetzlichen Gründen angewiesen.

Wenn man Keynes glauben darf, wird es die hohen Renditen für sicher angelegtes Kapital auch nicht mehr geben. Im Gegenteil: Wo Kapital kein knappes Gut mehr ist, wird es ohne erhebliches Risko auch keine hohen Renditen mehr geben. So weit, so einfach. Nur die Lebensversicherer und ihre Kunden scheinen das nicht zu wissen.

Wer es allerdings offenbar weiß, ist BaFin-Chef Jochen Sanio, der als Deutschlands oberster Bankenaufseher auch für Versicherungen zuständig ist.

Die Unternehmen könnten ihren Kunden wohl schon in diesem Jahr nicht mehr so hohe Renditen zusagen, sagte der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Jochen Sanio, am Donnerstag in Frankfurt. Ihr Geschäftsmodell basiere darauf, dass es immer Kapitalanlagen mit ausreichender Rendite gebe, um die Zinsversprechen erfüllen zu können. Daran seien “angesichts des gegenwärtigen Zinsniveaus Zweifel angebracht”, mahnte er.

Quelle: Handelsblatt Online

Durch die Blume gesprochen – und doch den Kern der Sache treffend.

Advertisements

2 thoughts on “Das Geschäftsmodell der Lebensversicherer

  1. We are specialists in Swarovski beads, that are very fashionable.Precisely minimize Swarovski crystal beads will make sure that the handmade jewellery appears fantastic. Swarovski crystals are crafted in Austria greatest specifications of superior and so are regarded as the finest items of the type from the world. Welcome to our website,you will obtain a surprise

  2. Louis Vuitton Outlet Online is not only make one fashion but also stand for them identity.Louis Vuitton is designed simple and novel.Louis Vuitton is a good choice for you. All the Louis Vuitton for sale on our Louis Vuitton Online Stores.Buy cheap Louis Vuitton from Louis Vuitton Online now!

Comments are closed.