Finanzkrise: Die Blase ist geplatzt

Warum die Krise noch kein Grund zur Panik ist

Die Finanzwerte sind weltweit auf Talfahrt und reißen alles mit, an den Börsen in Fernost und Lateinamerika herrscht inzwischen nackte Panik. Geht es der Weltwirtschaft wirklich so schlecht? Eigentlich nicht. Die derzeitigen Daten der Weltkonjunktur sind sicher alles andere als berauschend aber noch lange kein Grund zur Panik. Sorgen machen sich die Anleger um den Finanzsektor und damit auch die Quelle der Realwirtschaft für Kapital.

Die Abschreibungen sind natürlich erheblich – 1,4 Billionen Dollar schätzt derzeit der Internationale Währungsfonds (IWF). Doch wie dramatisch ist das für die Weltwirtschaft?

Setzt man den Abschreibungsbedarf zum Welt-Bruttosozialprodukt in Bezug, so geht es hier je nach Szenario um 0,75 bis etwa drei Prozent des jährlichen Outputs. Das ist ordentlich. Allerdings wächst die Weltwirtschaft auch erheblich. Für das Jahr 2009 sind trotz Wachstumsrückgang immer noch 3,8% Wirtschaftswachstum prognostiziert. Das heißt, selbst wenn alle Abschreibungen tatsächlich vorgenommen werden, und sich direkt in Konsumverzicht umwandeln, wird die Welt in 2009 reicher sein als in 2008.

Quelle: Das Grüner Blog

Was wir derzeit erleben ist das typische und langfristig heilsame Platzen einer Blase in einem Wirtschaftsbereich, der Finanzbranche. Renditeversprechungen von 15 Prozent und mehr – das ist unseriös, das haben wir alle eigentlich immer gewusst. Das Perpetuum Mobile der Finanzindustrie lief trotzdem immer weiter und es basierte auf Spekulation, die auf unbegrenztes Wachstum setzte. Angeizt wurde die Maschinerie insbesondere durch die US-Notenbank Fed, die die Märkte immer wieder mit Liquidität und Leitzinssenkungen stimulierte, sobald sie zu stottern drohte.

Die Finanzwirtschaft ist ein Wirtschaftssektor wie alle anderen auch” schreibt nachdenkseiten.de – aber das ist leider nicht ganz richtig. Denn anders als bei allen anderen Wirtschaftsektoren, hängen alle Branchen am Finanzsektor, weil er die Kapitalversorgung sicherstellt – etwas, wovon alle Bereiche der Wirtschaft abhängig sind. Deshalb reißt die Krise der Finanzbranche derzeit alle anderen Branchen mit sich, deshalb schlägt die Finanzkrise stärker auf die Gesamtkonjunktur durch als Krisen in anderen Wirtschaftsbereichen. Hinzu kommt natürlich, dass die Konsumenten und Unternehmen in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit Konsum- und Investitionszurückhaltung üben.

Der Finanzsektor ist in den vergangenen Jahrzehnten um ein Vielfaches sträker gewachsen als die sogenannte Realwirtschaft. Das konnte nicht gut gehen. Denn die Finanzbranche lässt sich nicht von der Realwirtschaft abkoppeln. Sie ist darauf angewiesen, dass Kapital auch in reale Werte investiert wird, die dann Rendite erwirtschaften.

Die Ära des Finanzmarktkapitalismus mit seinen absurden Renditeversprechungen scheint damit am Ende. Das kontinentaleuropäische Modell der herkömlichen Kreditfinanzierung scheint zu siegen – doch auch europäische Banken haben mitspekuliert und leiden jetzt darunter. Langfristig könnten sie jedoch die Gewinner der Krise sein, weil sie sich immer noch auf das konzentriert haben, was die eigentliche volskwirtschaftliche Aufgabe des Finanzsektors ist: Dafür zu sorgen, dass der Zahlungsverkehr funktioniert, dass Sparer und Investoren zusammenfinden und dass man sich gegen Risiken versichern kann. Damit lässt sich keine Rendite von 15 Prozent erwirtschaften – aber sie erfüllen eine wichtige volkswirtschaftliche Funktion, mit der sich natürlich auch Geld verdienen lässt.

Advertisements

4 thoughts on “Finanzkrise: Die Blase ist geplatzt

  1. louis vuitton


    As we know, life should be tasted slowly and carefully, so does lv . As a fashion symbol, it is not difficult to see it because it is so famous and beloved. Why is Louis vuitton bags so famous? Have you ever had anylouis vuitton bag ? It doesn’t matter; you can solve this problem by the following surprise louis vuitton provided for you! 

     

  2. We are specialists in Swarovski beads, that are very fashionable.Precisely minimize Swarovski crystal beads will make sure that the handmade jewellery appears fantastic. Swarovski crystals are crafted in Austria greatest specifications of superior and so are regarded as the finest items of the type from the world. Welcome to our website,you will obtain a surprise

  3. Louis Vuitton Outlet Online is not only make one fashion but also stand for them identity.Louis Vuitton is designed simple and novel.Louis Vuitton is a good choice for you. All the Louis Vuitton for sale on our Louis Vuitton Online Stores.Buy cheap Louis Vuitton from Louis Vuitton Online now!

Comments are closed.