Sarkozys neuer Kumpel

Jeder westliche Staatschef braucht offenbar seinen Lieblingsdiktator. Was dem Schröder sein Putin war, ist der US-Regierung die saudische Königsfamilie.

Putin wäre für Frankreichs neuer Staatschef Nicolas Sarkozy keine Option, Wodka verträgt dieser bekanntermaßen nicht so gut:

Dafür hat er jetzt einen Kumpel im Nahen Osten gefunden: Er heißt Muammar al-Gaddafi und ist im Westen vor allem für seine ausgefallenen Outfits, markige, teils antisemtische Äußerungen und Terroranschläge bekannt. Sarkozy will dem leicht durchgedrehten Staatschef nun französische Atomtechnologie zugänglich machen, schon lange ein französischer Exportschlager.

Alles weitere auf Spiegel Online.

Der Preis für die beste Schlagzeile des Tages geht heute mal wieder definitiv an die taz: Über dem Bild des schmierigen Gaddafis mit Sonnenbrille prangt die Überschrift: “Würden Sie diesem Mann ein AKW verkaufen?“.

Seine eigenen Landsleute dürfen sich bald auch etwas mehr wie in einer echten Diktatur fühlen. Sarkozy hat einen massiven Ausbau der Videoüberwachung angekündigt. Die Zahl der Überwachungskameras soll für mehrere hundert Millionen Euro verdreifacht werden. Vorbild: Großbritannien.

Advertisements

2 thoughts on “Sarkozys neuer Kumpel

  1. Louis Vuitton Outlet Online is not only make one fashion but also stand for them identity.Louis Vuitton is designed simple and novel.Louis Vuitton is a good choice for you. All the Louis Vuitton for sale on our Louis Vuitton Online Stores.Buy cheap Louis Vuitton from Louis Vuitton Online now!

  2. We are specialists in Swarovski beads, that are very fashionable.Precisely minimize Swarovski crystal beads will make sure that the handmade jewellery appears fantastic. Swarovski crystals are crafted in Austria greatest specifications of superior and so are regarded as the finest items of the type from the world. Welcome to our website,you will obtain a surprise

Comments are closed.